(Erste) Thesen zur Medienzukunft

Die Zukunft von Journalismus und Medien: Ein Semester ist für dieses Thema selbst dann zu kurz, wenn man darüber jede Woche mit Expertinnen und Experten im Hörsaal diskutieren darf. Die Bilanz, die hier gezogen wird, kann schon deshalb nur vorläufig sein. Aber immerhin: Es zeichnen sich erste Konturen ab für das Bürgergutachten, das im Projekt „Media Future Lab“ geschrieben werden soll. Zumindest wird klarer, welchen Fragen wir uns dabei stellen müssen. „(Erste) Thesen zur Medienzukunft“ weiterlesen

Lab 2: Landshut

Nach München nun Landshut. 45 Minuten Bahnfahrt in eine andere Welt. Die Hochschule liegt am Rande der Stadt. Wir sind eine Pendler-Uni, sagt eine Studentin. Einzugsgebiet? 100 Kilometer Radius. 15 junge Frauen sind an diesem 22. Mai gekommen, die meisten mit dem Auto. Ein Forschungsseminar im Studiengang Soziale Arbeit mit Dr. Bianca Kellner-Zotz, von uns gekapert für ein Media Future Lab. „Lab 2: Landshut“ weiterlesen

Ken Jebsen und der Journalismus der Zukunft

Wer nach der Zukunft der Medien fragt, muss sich mit KenFM beschäftigen. Eigenwerbung: ein “freies Presseportal”, nur im Internet, “userfinanziert” und folglich der Kanal “all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen”. Die Nutzerzahlen zeigen: Das Projekt hat Erfolg. Über die Philosophie dahinter hat Zain Raza von AcTVism Ende 2018 mit Ken Jebsen gesprochen. „Ken Jebsen und der Journalismus der Zukunft“ weiterlesen